Sie sind hier: Home > Regional >

FC St. Pauli: Stürmer Allagui fällt mit Rippenbruch aus

Hamburg  

FC St. Pauli: Stürmer Allagui fällt mit Rippenbruch aus

23.08.2018, 17:53 Uhr | dpa

FC St. Pauli: Stürmer Allagui fällt mit Rippenbruch aus. Sami Allagui

St. Paulis Sami Allagui spielt im Fallen den Ball. Foto: Axel Heimken/Archiv (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss für unbestimmte Zeit auf seinen Stürmer Sami Allagui verzichten. Bei einer Untersuchung am Donnerstag wurde bei dem 32-Jährigen ein Bruch des Rippenknorpels festgestellt. Die Verletzung hatte sich Allagui am vergangenen Freitag im Erstrundenspiel des DFB-Pokals beim SV Wehen Wiesbaden (2:3) zugezogen, als er mit Wehens Torwart Markus Kolke zusammengeprallt war. Eine erste Röntgenuntersuchung am selben Abend hatte zunächst keinen Befund ergeben. Wie lange Allagui ausfällt, ließ der Tabellenführer offen. Für das Punktspiel am Sonntag bei Union Berlin steht er in jedem Fall nicht zur Verfügung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal