Sie sind hier: Home > Regional >

Brutplätze: Land baut Artenschutzturm in alte Trafostation

Reinsdorf  

Brutplätze: Land baut Artenschutzturm in alte Trafostation

05.09.2018, 13:19 Uhr | dpa

Eine alte Trafostation in Nebra (Burgenlandkreis) soll zum Rückzugsort für Vögel und Fledermäuse umgebaut werden. Das rund 140 000 Euro teure Projekt sei Teil des Ausbaus der nahe gelegenen Bundesstraße 176, teilte das Verkehrsministerium am Mittwoch mit. Die umgebaute Trafostation im Ortsteil Reinsdorf soll ab Ende November Brutplätze und Tagesverstecke für seltene Tierarten bieten und einen Beitrag zum Naturschutz leisten.

Das Turmprojekt ist den Angaben zufolge nur ein Beispiel dafür, wie ungenutzte Bausubstanz im Land zu neuem Leben erweckt wird. So wurde bereits ein alter Armeebunker in Folge der Verlängerung der Autobahn 14 bei Colbitz im Norden des Landes zu einem Unterschlupf für Fledermäuse umfunktioniert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal