Sie sind hier: Home > Regional >

MotoGP bleibt auch 2019 am Sachsenring

Oberlungwitz  

MotoGP bleibt auch 2019 am Sachsenring

06.09.2018, 12:54 Uhr | dpa

MotoGP bleibt auch 2019 am Sachsenring. Marc Marquez fährt auf dem Sachsenring

Marc Marquez fährt auf dem Sachsenring. Foto: Jan Woitas (Quelle: dpa)

Die Zukunft des Motorrad-Grand-Prix auf dem Sachsenring ist vorerst gesichert. Auch im kommenden Jahr findet der "Große Preis von Deutschland" auf der Traditionsstrecke bei Hohenstein-Ernstthal statt. Das teilte die MotoGP am Donnerstag mit. Mitte Juli hatten sich Rechte-Inhaber Dorna, der ADAC und Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) geschlossen hinter die Traditionsveranstaltung gestellt, die vor dem Aus stand. Nun wurden die noch fehlenden Unterschriften geleistet.

"In den über 20 Jahren des ADAC e.V. als zuverlässiger Partner ist der deutsche Grand Prix auf dem Sachsenring zu einem der wichtigsten Rennen im MotoGP-Kalender geworden", sagte Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta. "Nach den Entwicklungen der letzten Monate freuen wir uns sehr, die MotoGP auf dem Sachsenring in Zukunft zu halten." Sachsens Ministerpräsident Kretschmer sagte: "Ich freue mich auf das Rennen auf dem Sachsenring und danke allen Beteiligten für ihre Kompromissfähigkeit."

Die MotoGP, der ADAC und der ADAC Sachsen bekräftigten ihr Engagement für die Veranstaltung, die vom 5. bis 7. Juli 2019 stattfinden soll. "Die Sicherung des Deutschen Motorrad Grand Prix ist für uns eine Herzensangelegenheit", sagte ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk. "Wir freuen uns, dass der Grand Prix in Partnerschaft mit dem ADAC Sachsen im kommenden Jahr auf dem Sachsenring stattfinden kann und wir gemeinsam mit dem ADAC Sachsen in eine neue Ära starten können."

Der Sachsenring ist seit 1998 Austragungsort einer der größten Sportveranstaltungen in Deutschland. In diesem Jahr sahen über 193 000 Fans die Rennen in der Moto3, Moto2 und MotoGP. "

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal