Sie sind hier: Home > Regional >

Tage der Industriekultur: Produktion zum Anfassen

Crimmitschau  

Tage der Industriekultur: Produktion zum Anfassen

06.09.2018, 15:26 Uhr | dpa

Tage der Industriekultur: Produktion zum Anfassen. Ein Schweißer schweißt Maschinenteile zusammen

Ein Schweißer schweißt Maschinenteile zusammen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv (Quelle: dpa)

Mehr als 70 Unternehmen in Westsachsen öffnen ihre Türen für eine ganz besondere Spätschicht: Bei den Tagen der Industriekultur können Besucher vom 21. bis 23. September bei Automobilzulieferern, Maschinenbauern, Textilunternehmen oder auch Pharmaherstellern einen Blick in die Produktion werfen. "Industriekultur ist etwas, das lebt und sich immer weiterentwickelt", sagte Ina Klemm, Geschäftsführerin der Tourismusregion Zwickau am Donnerstag bei der Programmvorstellung am Donnerstag. Die Tage der Industriekultur gibt es in Chemnitz bereits zum neunten Mal, Zwickau ist zum zweiten Mal dabei. Neben Führungen am Freitag gibt es an dem Wochenende Sonderaktionen in Museen, spezielle Stadtführungen und ein Kulturfestival in einer alten Chemnitzer Fabrikhalle.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal