Sie sind hier: Home > Regional >

Vereine verschwinden nicht überall in Brandenburg

Potsdam  

Vereine verschwinden nicht überall in Brandenburg

15.09.2018, 09:10 Uhr | dpa

Vereine verschwinden nicht überall in Brandenburg. Vereine

Eine Jugendmannschaft beim Training. Foto: Arno Burgi/Archiv (Quelle: dpa)

Die Zahl der Vereine in Brandenburg ist rückläufig - aber nicht in allen Bereichen rückläufig. So verzeichnet etwa der Landessportbund seit zehn Jahren eine Zunahme an Vereinen und Mitgliedern. Waren es 2008 rund 302 000 Mitglieder in 2917 Sportvereinen, sind es in diesem Jahr etwa 347 900 in 3025 Vereinen, hieß es vom Landessportbund. Auch die Anglervereine haben Zulauf. "Die Mitgliederentwicklung ist seit vielen Jahren positiv und steigt seit etwa fünf Jahren konstant an", berichtet der Sprecher des Landesanglerverbands, Marcel Weichenhahn. Derzeit gebe es in den 1300 Vereinen rund 82 000 Mitglieder, 6000 mehr als noch im Jahr 2013.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal