Sie sind hier: Home > Regional >

Radfahrer in Iserlohn tödlich verunglückt

Iserlohn  

Radfahrer in Iserlohn tödlich verunglückt

19.09.2018, 20:50 Uhr | dpa

Ein Radfahrer ist in Iserlohn mit dem Hinterrad eines Lkw-Aufliegers kollidiert und tödlich verletzt worden. Zu dem Unfall im Stadtteil Letmathe kam es am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr, wie die Polizei des Märkischen Kreises mitteilte. Demnach fuhr der 23-Jährige bergab in Richtung Innenstadt, kam in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern und fuhr nach links gegen das letzte Rad eines entgegenkommenden Lastwagens mit Auflieger. Zeugen versuchten noch, den schwer verletzten Radfahrer, der mit Helm unterwegs war, zu reanimieren. Er starb jedoch noch an der Unfallstelle. Der 58 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal