Sie sind hier: Home > Regional >

Osnabrück springt nach 1:0-Sieg in Zwickau auf Platz drei

Zwickau  

Osnabrück springt nach 1:0-Sieg in Zwickau auf Platz drei

23.09.2018, 15:37 Uhr | dpa

Der VfL Osnabrück hat beim Wiedersehen mit seinem langjährigen Spieler und Trainer Joe Enochs mit 1:0 (0:0) beim FSV Zwickau gewonnen. Durch den vierten Saisonsieg kletterte die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune am Sonntag auf Platz drei der 3. Fußball-Liga und liegt nur noch einen Zähler hinter Spitzenreiter KFC Uerdingen. Mittelfeldspieler Bashkim Renneke sorgte mit einem Distanzschuss aus knapp 25 Metern in der 72. Minute für das 1:0. Die Niedersachsen belohnten sich mit dem Treffer für eine gute Leistung und holten sich verdient die drei Punkte. Nach 22 Jahren in Osnabrück trainiert Enochs mittlerweile den FSV Zwickau.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal