Sie sind hier: Home > Regional >

Patient schlägt Pfleger mit Beil auf den Kopf

Plattling  

Patient schlägt Pfleger mit Beil auf den Kopf

25.09.2018, 12:41 Uhr | dpa

Ein 29-jähriger Patient eines Bezirksklinikums hat seinen 38-jährigen Pfleger in Niederbayern mit einem Beil angegriffen und schwer am Kopf verletzt. Der Pfleger musste in eine Klinik gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, waren beide am Dienstag gemeinsam für einen begleiteten Einkauf zu einem Verbrauchermarkt in Plattling (Landkreis Deggendorf) gefahren. Dort besorgte sich der 29-Jährige Patient das Beil. Auf dem Parkplatz schlug er dann unvermittelt auf seinen Begleiter ein. Der 29-jährige Patient wurde festgenommen und in einen besonders gesicherten Bereich des Klinikums verlegt. Er soll in einer geschlossenen Station untergebracht werden. "Wir gehen davon aus, dass der Pfleger beim Kauf des Beils nicht dabei war", sagte ein Polizeisprecher.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal