Sie sind hier: Home > Regional >

Bayerische Fußball-Auswahl mit hohen Zielen im Regions Cup

München  

Bayerische Fußball-Auswahl mit hohen Zielen im Regions Cup

26.09.2018, 15:20 Uhr | dpa

Die Auswahl des Bayerischen Fußball-Verbandes startet am Donnerstag (11.00 Uhr) in Neustadt mit der Partie gegen Israel in die Zwischenrunde des UEFA Regions Cup. "Ich denke, wir haben eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine gestellt, die alles daran setzen wird, Deutschland bestmöglich zu vertreten", sagte BFV-Verbandstrainer Engin Yanova. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Amateurfußball zu stärken und ihm internationale Aufmerksamkeit zu verschaffen. Zugelassen sind zum Wettbewerb Regionalauswahlen.

Weitere Gegner der bayerischen Auswahl sind am kommenden Sonntag (17.00 Uhr) Malta in Hankofen sowie am 3. Oktober (14.00 Uhr) Serbien in Rain. Yanova hat einen 18-Mann-Kader zusammengestellt. Elf Akteure kommen aus der Bayernliga, sechs aus der Landesliga und einer aus der Bezirksliga. "Alle Jungs, die sich für Auswahl beworben hatten, können kicken", sagte der BFV-Coach. Die jeweiligen Gewinner der insgesamt acht Gruppen qualifizieren sich für das Finalturnier, das im Juni 2019 an einem noch nicht benannten Ort ausgetragen wird.

Aus jedem Mitgliedsverband der UEFA nimmt eine Regionalauswahl am Regions Cup teil. Für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) nimmt immer eine Auswahl des Landesverbandes teil, dessen U18-Junioren-Auswahl im Jahr zuvor das Sichtungsturnier gewonnen hat. Dass die Zwischenrunde in Bayern stattfindet, wurde von der UEFA per Losverfahren bestimmt. Die bayerischen Akteure zwischen 19 und 40 Jahren dürfen maximal in der Bayernliga spielen und keine Lizenz- noch Nationalspieler gewesen sein.

Die BFV-Auswahl: Tor: Manuel Glasl (TSV Buchbach II, Bezirksliga), Lukas Trum (SV Egg an der Günz, Landesliga); Abwehr: Osama Alawami (SV Euerbach/Kützberg, Landesliga), David Bauer (TSV 1896 Rain/Lech, Bayernliga), Sebastian Gebhart (TSV 1860 München II, Bayernliga), Moritz Heigl (TSV 1860 München II, Bayernliga), Sebastian Marx (ATSV Erlangen, Bayernliga), Jonas Reitel (BCF Wolfratshausen, Landesliga), Eduard Root (SSV Jahn Regensburg II, Bayernliga); Mittelfeld: Florian Fromholzer (FSV Erlangen-Bruck, Bayernliga), Marco Luburic (TSV 1896 Rain/Lech, Bayernliga), Johannes Müller (TSV 1896 Rain/Lech, Bayernliga), Niklas Reutelhuber (SpVgg Ansbach, Bayernliga), Jonas Wieselsberger (SpVgg Landshut, Landesliga); Angriff: Franz Fischer (1. FC Garmisch-Partenkirchen, Landesliga), Michael Kraus (TSV Aubstadt, Bayernliga), Patrick Kroiß (SpVgg Ansbach, Bayernliga), Philipp Nagengast (SpVgg Jahn Forchheim, Landesliga).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal