Sie sind hier: Home > Regional >

Gewalt in Frankfurter Club: Weiterer Angreifer in U-Haft

Frankfurt (Oder)  

Gewalt in Frankfurter Club: Weiterer Angreifer in U-Haft

28.09.2018, 15:16 Uhr | dpa

Nach Gewalt in einem Frankfurter Club sitzt ein weiterer Beschuldigter in Untersuchungshaft. Der gegen einen 21-Jährigen beantragte Haftbefehl sei erlassen worden, wie die Polizei in Frankfurt (Oder) am Freitag mitteilte. Der Mann war am Donnerstag in seiner Wohnung festgenommen worden. Ende August war es zu Attacken in der "Frosch"-Diskothek gekommen. Auslöser soll ein Streit zwischen zwei Syrern und einem Deutschen gewesen sein.

Eine Gruppe von Syrern soll auf Besucher losgegangen sein. Bislang gibt es laut Staatsanwaltschaft sechs beschuldigte Syrer. Mit dem 21-Jährigen sitzen nun fünf der Männer in Haft - wegen unterschiedlicher Vorwürfe. Bei dem sechsten Beschuldigten lehnte ein Amtsrichter den Haftantrag ab.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal