Sie sind hier: Home > Regional >

Bericht: Taxiverband fordert Subventionen

Stuttgart  

Bericht: Taxiverband fordert Subventionen

30.09.2018, 13:16 Uhr | dpa

Bericht: Taxiverband fordert Subventionen. Taxi

Ein Taxischild spiegelt sich auf einem Autodach. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv (Quelle: dpa)

Der Taxiverband im Südwesten beklagt eine dramatische Lage der Branche und fordert einem Zeitungsbericht zufolge staatliche Subventionen. "Ich halte eine Subventionierung des Taxigewerbes für sinnvoll, ähnlich wie bei Bus und Bahn. Schließlich gehören wir auch zum öffentlichen Nahverkehr. Dann könnten die Unternehmen auch mit den Fahrpreisen runtergehen", sagte Thomas Laschuk, der Landeschef des Taxiverbandes Baden-Württemberg, den "Stuttgarter Nachrichten" (Montag).

Zahlreiche Taxi-Unternehmen klagten darüber, dass man nicht mehr wirtschaftlich arbeiten könne und in die Illegalität abrutsche. "Die Behörden tragen eine Mitschuld daran, dass es der Branche so schlecht geht", sagte Laschuk. Die Tarife müssten demnach mindestens um 25 bis 30 Prozent höher sein. Gerade in den Städten sei es fast nicht möglich, auskömmlich zu arbeiten. Manche Betriebe würden deshalb zu Mitteln wie Mindestlohnverstößen oder Steuerhinterziehung greifen, sagte Laschuk.

Dem Bericht zufolge hat sich in Pforzheim eine Gruppe namens "Initiative ehrlicher Taxiunternehmer" gebildet, die Druck auf die Politik machen will. "Die aktuellen Taxitarife liegen aus Behördenwillkür bundesweit deutlich unter einem Deckungsbeitrag", sagte ein Sprecher der Initiative den "Stuttgarter Nachrichten".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal