Sie sind hier: Home > Regional >

Zwölfjährige betrinkt sich auf Oktoberfest

München  

Zwölfjährige betrinkt sich auf Oktoberfest

01.10.2018, 12:46 Uhr | dpa

Zwölfjährige betrinkt sich auf Oktoberfest. Rettungsdienst mit Blaulicht

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv (Quelle: dpa)

Eine Zwölfjährige hat sich auf dem Oktoberfest betrunken. Ein 70-Jähriger aus dem Münchner Landkreis habe die Tochter eines Mitarbeiters mit auf die Wiesn genommen, teilte die Polizei am Montag mit. In seinem Beisein habe sie am Sonntag Bier trinken dürfen. Auf dem Nachhauseweg verloren sich die beiden aus den Augen. Die sichtlich betrunkene Zwölfjährige fiel Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes auf. Sie übergaben das Kind an den Rettungsdienst, der das Mädchen in ein Krankenhaus brachte. Es sei ein Bericht an das Jugendamt erstellt worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal