Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Brand in Betriebshalle zwei Millionen Euro Schaden

Dingolfing  

Nach Brand in Betriebshalle zwei Millionen Euro Schaden

02.10.2018, 14:06 Uhr | dpa

Der durch einen Brand verursachte Schaden auf einem Betriebsgelände in Niederbayern liegt mit rund zwei Millionen Euro deutlich höher als zunächst angenommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sei die erste Einschätzung eines Sachbearbeiters des Unternehmens von 300 000 Euro viel zu gering ausgefallen. Neben einem nun unbrauchbaren Radlader befanden sich Werkzeuge und Maschinen in der Betriebshalle in Dingolfing (Landkreis Dingolfing-Landau), erklärte ein Polizeisprecher. Außerdem sei eine große Photovoltaikanlage auf dem Dach durch den Brand am vergangenen Mittwoch zerstört worden. Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes laufen noch, die Polizei geht derzeit aber von Fahrlässigkeit aus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal