Sie sind hier: Home > Regional >

Schülerforscher aus Halle mit Wetterballon erfolgreich

Halle (Saale)  

Schülerforscher aus Halle mit Wetterballon erfolgreich

04.10.2018, 16:33 Uhr | dpa

Schüler aus Halle sind bei einem Wettbewerb für junge Forscher erfolgreich gewesen. Die Jungen und Mädchen der Saaleschule ließen einen Wetterballon bis in die Stratosphäre steigen, wie die Projektkoordinatoren am Donnerstag mitteilten. Der Ballon soll Daten über die Feinstaubkonzentration in der Atmosphärenschicht über der Stadt liefern.

Das Projekt unter dem Motto "Experimente am Rande des Weltalls" reichte für eine Auszeichnung im Rahmen des Wettbewerbs "OpenLabNet - Make Science!". Die Initiative wird vom Bundesforschungsministerium gefördert. Für die nächste Runde können sich Nachwuchsforscher den Angaben zufolge noch bis zum 18. Oktober bewerben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal