Sie sind hier: Home > Regional >

Spuren von Xavier immer noch sichtbar

Potsdam  

Spuren von Xavier immer noch sichtbar

05.10.2018, 05:27 Uhr | dpa

Spuren von Xavier immer noch sichtbar. Baumschäden

Reste eines umgestürzten Baumes liegen nach dem Durchzug von Sturmtief Xavier im Park von Sanssouci. Foto: Bernd Settnik/Archiv (Quelle: dpa)

In Brandenburger Wäldern sind auch ein Jahr nach dem verheerenden Herbststurm Xavier immer noch Spuren der Verwüstung sichtbar. Zu etwa 80 Prozent sei das Holz aufgearbeitet worden, sagte Carsten Leßner, Referatsleiter Wald und Forstwirtschaft im Forstministerium. Nach Xavier hätten zudem Herbststurm Herwart und dann zu Jahresanfang Sturm Friederike die Wälder noch einmal stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Schäden summierten sich insgesamt auf rund 40 Millionen Euro für höhere Aufarbeitungskosten und Wiederaufforstungen. Zeitweise waren die Waldflächen wegen der Vielzahl umgestürzter Bäume kaum zu betretbar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal