Sie sind hier: Home > Politik >

Trainer Petkovic sieht trotz Füchse-Sieges Redebedarf

Berlin  

Trainer Petkovic sieht trotz Füchse-Sieges Redebedarf

05.10.2018, 10:31 Uhr | dpa

Trainer Petkovic sieht trotz Füchse-Sieges Redebedarf. Füchse Berlin

Die Spieler von Füchse Berlin feiern im Kreis. Foto: Annegret Hilse/Archiv (Quelle: dpa)

Die Füchse Berlin haben Teil eins des Pflichtprogramms in Süddeutschland erfüllt. Jetzt muss der EHF-Pokalsieger am Sonntag (16.00 Uhr) in der Handball-Bundesliga beim Schlusslicht Eulen Ludwigshafen nachlegen, um mit dem sechsten Pflichtspielsieg in Serie weiter an die Tabellen-Spitze heranzurücken.

"Ich möchte die Leistung von der 15. bis zur 45. Minute über das gesamte Spiel sehen", forderte Trainer Velimir Petkovic nach dem ungefährdeten 36:28-Sieg bei Aufsteiger SG BBM Bietigheim.

Trotz des klaren Erfolges hatte der 62-Jähriges Grund zur Klage. "Wenn ich einzelnen Spielern eine Pause gebe, weil sie es sich verdient haben, dann muss jeder andere brennen. Doch heute war es so, dass wir in Bietigheim die letzten zehn Minuten mit sieben Toren verlieren", sagte Petkovic und fügte hinzu: "Bei dieser Einstellung ist trotz des Sieges Redebedarf vorhanden."

Die Füchse hatten bei den Schwaben in der zweite Halbzeit zeitweise mit 15 Toren Unterschied geführt. Doch dann ließen sie es allzu locker angehen, was Petkovic ärgerte. "Am Ende haben wir nachgelassen und Bietigheim nochmal enger rankommen lassen", äußerte Youngster Frederik Simak selbstkritisch.

Insgesamt zeigten die Berliner auch ohne Nationalspieler Paul Drux aber eine starke Leistung. Der in der Vergangenheit so häufig von Verletzungen gebeutelte 23-Jährige fällt nach seiner Fuß-Operation bis zu sieben Wochen aus. Dafür kam Kapitän Hans Lindberg nach seiner Meniskus-OP zu den ersten Einsatz-Minuten der Saison und erzielte dabei zwei Tore.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019