Sie sind hier: Home > Regional >

Studie: Sechs Prozent der Schwulen leben heterosexuell

München  

Studie: Sechs Prozent der Schwulen leben heterosexuell

06.10.2018, 08:25 Uhr | dpa

Studie: Sechs Prozent der Schwulen leben heterosexuell. Der menschliche Geschlechtsakt

Der Geschlechtsakt als Illustration im LWL-Museum für Naturkunde in der Ausstellung "Sex und Evolution". Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Knapp sechs Prozent der homosexuellen Männer Mitte 40 führen laut einer Studie der Technischen Universität München (TUM) ein rein heterosexuelles Leben - häufig mit Ehefrau und Kindern. Das sei nun erstmals wissenschaftlich bewiesen, sagte Prof. Kathleen Herkommer vom TUM-Universitätsklinikum rechts der Isar. Die Gründe könnten religiöse Motive sein oder Ängste, Probleme wegen der Homosexualität zu bekommen. Es gebe auch Hinweise darauf, dass eine Diskrepanz zwischen sexueller Orientierung und gelebter Praxis zu Depressionen oder sexuellen Funktionsstörungen führen könnte. "Unsere Studie liefert wichtige Daten, um das Phänomen weiter zu erforschen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal