Sie sind hier: Home > Regional >

Kaum Veränderung bei Erstsemester-Zahlen

Kaiserslautern  

Kaum Veränderung bei Erstsemester-Zahlen

10.10.2018, 07:23 Uhr | dpa

Kaum Veränderung bei Erstsemester-Zahlen. Studenten sitzen in einem Hörsaal

Studenten sitzen in einem Hörsaal. Foto: Uwe Anspach/Archiv (Quelle: dpa)

Bei den Erstsemesterzahlen zeichnen sich zum kommenden Wintersemester an der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern und der Uni Trier kaum Veränderungen ab. In Trier haben sich bislang 2006 Studienanfänger eingeschrieben, wie die Uni der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Im Wintersemester 2017/18 waren es mit 1938 etwas weniger gewesen. Die TU kommt derzeit auf 1730 "Erstis". Das sind zwar noch zehn Prozent weniger als im Vorjahr, die Hochschule ist aber optimistisch, dass die Zahlen bis zum Vorlesungsstart am 22. Oktober noch nach oben gehen.

"In den letzten Jahren hatten wir immer einen leichten Zuwachs an Studenten", sagte TU-Sprecher Thomas Jung. Man sei optimistisch, diesmal zumindest nahe an das Vorjahresniveau heranzukommen. Am (heutigen) Mittwoch wird noch die größte rheinland-pfälzische Uni, die Mainzer Johannes Gutenberg-Universität, ihre Erstsemesterzahlen präsentieren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal