Sie sind hier: Home > Politik >

Ältester Menschenschädel außerhalb Afrikas zu sehen

Frankfurt am Main  

Ältester Menschenschädel außerhalb Afrikas zu sehen

10.10.2018, 15:15 Uhr | dpa

Ältester Menschenschädel außerhalb Afrikas zu sehen. Schädel des Homo Georgicus

Der Schädel des Homo Georgicus im Senckenberg Museum in Frankfurt. Foto: Andreas Arnold (Quelle: dpa)

Der weltweit älteste Schädel eines Frühmenschen außerhalb Afrikas ist im Senckenberg Museum zu sehen. "Noch nie zuvor ist ein Schädel inklusive Unterkiefer so komplett gefunden worden", sagte Anthropologe Friedemann Schrenk vom Senckenberg Museum am Mittwoch in Frankfurt. "Schädel 5" und vier weitere Schädelfossilien wurden seit 1991 bei Grabungen in der Nähe des georgischen Dorfes Dmanisi entdeckt. Mit 1,8 Millionen Jahren sind sie die ältesten außerhalb Afrikas gefundenen frühmenschlichen Überreste.

Die Schädel von drei Männern und zwei Frauen unterschiedlichen Alters überraschten die Wissenschaftler. "Hätte man die einzelnen Schädel an voneinander weiter entfernten Fundorten entdeckt, wären sie wegen ihrer großen anatomischen Verschiedenheit wahrscheinlich unterschiedlichen Arten zugeschrieben worden", sagte Schrenk. Da sie alle gleich alt und an demselben Orten gefunden wurden, sei klar, dass sie der gleichen Population von Homo Georgicus angehörten.

Vor allem der 2005 ausgegrabene "Schädel 5" fiel durch sein kleines Gehirnvolumen von 546 Kubikzentimeter auf, obwohl er mit 1,60 Meter größer als seine Artgenossen war. "Man dachte, dass die Frühmenschen ein größeres Gehirnvolumen brauchten, um ein neues Lebensgebiet zu besiedeln", beschreibt Schrenk die wissenschaftliche Bedeutung. Die Funde belegen nun, dass sich der Lebensraum von Afrika bis in den Kaukasus erstreckt hat. Im Senckenberg Museum wird das Original des "Schädel 5" sowie Repliken der vier anderen Schädel noch bis zum 18. November ausgestellt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018