Sie sind hier: Home > Regional >

Tag der Armut: "Bittere Realität auch in Rheinland-Pfalz"

Mainz  

Tag der Armut: "Bittere Realität auch in Rheinland-Pfalz"

15.10.2018, 12:47 Uhr | dpa

Tag der Armut: "Bittere Realität auch in Rheinland-Pfalz". Sozialhilfe

Eine Frau hält Euromünzen in der Hand. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv (Quelle: dpa)

Die Sprecher der Landesarmutskonferenz haben die Landesregierung aufgefordert, für eine Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in allen Regionen von Rheinland-Pfalz zu sorgen. "Der Wohnort darf genauso wenig über die Chancen auf Teilhabe am Leben entscheiden wie Herkunft, Geschlecht oder Religion", erklärten die beiden Sprecher, der Sozialmediziner Gerhard Trabert und Pfarrer Albrecht Bähr, am Montag mit Blick auf den Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut am 17. Oktober.

Von Armut betroffene Menschen dürften nicht gegeneinander ausgespielt werden. Nicht die Migration sei die "Mutter aller Probleme", wie es Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) formuliert habe, sondern fehlende soziale Gerechtigkeit. Trotz der wiederholten Warnungen der Wohlfahrtsverbände vor Wohnungsnot, Erwerbsarmut oder steigender Altersarmut sei "Armut bittere Realität für viele Menschen, auch in Rheinland-Pfalz". Menschen, die trotz Vollzeiterwerbstätigkeit nicht von ihrem Lohn leben und erst recht nicht für das Alter vorsorgen könnten, müssten die Meldungen über den anhaltenden Konjunkturboom wie blanker Hohn vorkommen, erklärten die Sprecher der Landesarmutskonferenz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal