Sie sind hier: Home > Regional >

Ausländeranteil im Erstsemester an Viadrina-Uni steigt

Frankfurt (Oder)  

Ausländeranteil im Erstsemester an Viadrina-Uni steigt

15.10.2018, 17:18 Uhr | dpa

An der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) studieren im Erstsemester anteilig immer mehr Ausländer. Bei den derzeit 1446 Eingeschriebenen liegt ihr Anteil bei 27 Prozent, wie die Hochschule am Montag mitteilte. In den vergangenen Semestern seien es noch 25 Prozent gewesen. Gesamt betrachtet sind an der Hochschule mehr als 6300 Studenten immatrikuliert, davon ist auch hier ein Viertel aus dem Ausland. Die meisten der internationalen Studenten kommen aus Polen, der Türkei und der Ukraine.

Am Donnerstag (18. Oktober) wird Julia von Blumenthal offiziell in das Amt der Präsidentin der Viadrina-Uni eingeführt. Sie ist Politikwissenschaftlerin und war Professorin der Humboldt-Universität Berlin.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal