Sie sind hier: Home > Regional >

Universität beginnt 100 Jahre Bauhaus mit Spezialsemester

Weimar  

Universität beginnt 100 Jahre Bauhaus mit Spezialsemester

16.10.2018, 14:15 Uhr | dpa

Universität beginnt 100 Jahre Bauhaus mit Spezialsemester. Ein Schild steht in einem Raum

Fast 100 Jahre nach der Gründung des Staatlichen Bauhauses startet die Universität ins Jubiläum. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/Archiv (Quelle: dpa)

Mit einem großen Fest zusammen mit Studierenden startet die Bauhaus-Universität Weimar in die Jubiläumsphase für die vor rund 100 Jahren gegründete Architektur- und Designschule. Am Mittwoch führen Studierende zum Beginn des Bauhaus-Semesters Interessierte mit Tanzeinlagen zu den Bauhaus-Stätten der Klassikstadt, wie Universitätspräsident Winfried Speitkamp und Kolleginnen am Dienstag in Weimar sagten. Rund eine Millionen Euro fließen in das Programm. Etwa die Hälfte davon kommt vom Land.

Das Fest ist der Auftakt zum Jubiläumsjahr des Bauhauses an der Universität, in deren Hauptgebäude Walter Gropius 1919 die Gestaltungsschule gründete. Geplant sind mehr als 100 Projekte, darunter Workshops, Podiumsdiskussionen und Ausstellungen. Dort solle es etwa um die Frage gehen, wie das Bauhaus heute mit Themen wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit umgehen würde.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal