Sie sind hier: Home > Regional >

Reinhardt tritt als Trainer des FC Augsburg II zurück

Stadionstraße 21, 86159 Augsburg  

Reinhardt tritt als Trainer des FC Augsburg II zurück

16.10.2018, 16:38 Uhr | dpa

Der frühere Bundesliga-Profi Dominik Reinhardt ist als Trainer der zweiten Mannschaft des FC Augsburg zurückgetreten. Das teilte der schwäbische Fußball-Verein am Dienstag mit. "Die sportliche Entwicklung der Mannschaft in der bisherigen Saison entspricht nicht meinen Erwartungen. Ich habe mir viele Gedanken gemacht und bin letztlich zu dem Entschluss gekommen, den Weg frei zu machen, um dem jungen Team einen neuen Impuls zu ermöglichen", wurde der 33-Jährige zitiert. Der einstige Nachwuchs-Nationalspieler war als Nachfolger von Christian Wörns seit 2017 U23-Chefcoach beim FCA.

Bis zur Winterpause werde Alexander Frankenberger als Augsburger Nachwuchschef die U23 übernehmen. In der Regionalliga Bayern belegt der Verein nach 14 Spielen den zwölften Rang. Reinhardt soll Augsburg aber nicht verlassen, sondern in einer anderen Funktion bleiben. Über die weitere Zusammenarbeit werde demnächst gesprochen, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal