Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer unter Drogen soll mehrere Unfälle gebaut haben

Neuhaus am Rennweg  

Autofahrer unter Drogen soll mehrere Unfälle gebaut haben

17.10.2018, 17:02 Uhr | dpa

Autofahrer unter Drogen soll mehrere Unfälle gebaut haben. Polizei mit Blaulicht

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Im Drogenrausch soll ein Autofahrer am Mittwoch gleich mehrere Unfälle verursacht haben. Beamte nahmen den 34 Jahre alten Mann in Gewahrsam und ließen sein Auto abschleppen, wie die Polizei mitteilte.

Nach ersten Zeugenaussagen soll der 34-Jährige zunächst ein geparktes Auto in Neuhaus am Rennweg (Kreis Sonneberg) gerammt haben und dann Richtung Sonneberg geflüchtet sein. Dabei soll er mit seinem Auto einen Fußgänger, einen Hydranten und mindestens zwei Autos angefahren haben. Nach Angaben der Polizei ist noch unklar, ob der Fußgänger verletzt wurde. Bislang habe sich niemand bei der Polizei gemeldet.

Nach einem weiteren Aufprall auf ein Brückengeländer soll der Mann zu Fuß geflüchtet sein, wurde jedoch wenig später von der Polizei gefasst. Die Beamten gingen davon aus, dass der Mann Drogen genommen hatte und ordneten eine Blutentnahme in einem Krankenhaus an. Laut Polizei war der Mann ohne Fahrerlaubnis, Auto-Zulassung und Versicherung unterwegs. Außerdem fanden die Beamten in seinem Auto gefälschte Kennzeichen. Den entstandenen Schaden der Irrfahrt schätzte die Polizei auf mehrere Tausend Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal