Sie sind hier: Home > Politik >

Forscher wollen Hochwasserrisiko an der Küste senken

Oldenburg  

Forscher wollen Hochwasserrisiko an der Küste senken

18.10.2018, 12:37 Uhr | dpa

Höhere Niederschläge könnten den Hochwasserschutz an der ostfriesischen Küste laut einer Studie künftig erschweren. Vor allem in den Wintermonaten werde das zu entwässernde Wasservolumen enorm ansteigen, bis zum Ende des 21. Jahrhunderts können es sogar 25 Prozent sein. Das ist ein Ergebnis von Untersuchungen von Wissenschaftlern der Jade Hochschule und der Universität Oldenburg.

"Die bestehende Entwässerungsinfrastruktur wird zukünftig nicht mehr ausreichen", warnte Projektleiter Helge Bormann. "Niederschläge, die heute noch als Extremereignisse eingestuft werden, werden zukünftig häufiger auftreten", sagte er. Auch die zunehmende Flächenversiegelung und den Anstieg des Meeresspiegels bezeichnen die Forscher als Probleme.

Im Gebiet des Entwässerungsverbandes Emden gebe es zwei Haupt Siel- und Schöpfwerke, die das Wasser ins Meer leiten. Die Kapazität dieser Werke sei jedoch schon jetzt ausgeschöpft. Da die bestehende Entwässerungsinfrastruktur zukünftig nicht mehr ausreichen werde, sei mit Partnern eine Reihe von Gegenmaßnahmen erarbeitet worden. Dabei geht es den Forschern zufolge vor allem um technische Maßnahmen wie die Erweiterung der Pumpkapazitäten der Schöpfwerke. Auch der Ausbau der Speicherkapazitäten in bestehenden Gewässern wäre denkbar.

"Bei vollständiger Umsetzung aller vorgeschlagenen Maßnahmen könnte das Hochwasserrisiko bis Ende des Jahrhunderts deutlich gesenkt werden", sagte Projektleiter Bormann. Ein Restrisiko werde aber bestehen bleiben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018