Sie sind hier: Home > Politik >

Mitmachausstellung würdigt "Räuber Hotzenplotz"

Stuttgart  

Mitmachausstellung würdigt "Räuber Hotzenplotz"

18.10.2018, 13:46 Uhr | dpa

Mitmachausstellung würdigt "Räuber Hotzenplotz". Hotzenplotz-Ausstellung in Stuttgart

Kinder in Verkleidung stehen vor einer im Boden eingelassenen Glasscheibe in der Ausstellung "Räuber Hotzenplotz". Foto: Marijan Murat (Quelle: dpa)

Zaubern wie der böse Petrosilius Zwackelmann, die gestohlene Kaffeemühle der Großmutter in einer dunklen Höhle suchen und dann den Räuber in die Falle locken. Bei einer Mitmachausstellung im Jungen Schloss in Stuttgart dürfen Kinder im Alter so zwischen 4 Jahren und 10 Jahren den weltbekannten "Räuber Hotzenplotz" hautnah kennenlernen. Sie tauchen regelrecht ein in den ersten Band des beliebten Kinderbuchklassikers von Otfried Preußler (1923-2013). Schlimperdibix! Die Kaffeemühle der Großmutter ist gestohlen. Als Kasperl und Seppel machen sich die Kinder auf, den Räuber mit Wachtmeister Dimpfelmoser ins Spritzenhaus zu sperren.

Die Ausstellung ist sowas wie ein Geburtstagsgeschenk für Preußler, der an diesem Samstag (20.10.) 95 Jahre alt geworden wäre. "Ich würde mich freuen, wenn er auf einer Wolke sitzen, herunterschauen und sich an der Ausstellung erfreuen würde", sagte die Direktorin des Landesmuseums Württemberg, Cornelia Ewigleben, am Donnerstag. Ein Extraraum ist auch dem Leben des Autos gewidmet. Zu sehen sind etwa seine Diktiergeräte, auf denen viele seiner Bücher entstanden.

"Hotzenplotz" gilt neben der "Kleinen Hexe" als Preußlers beliebteste und bekannteste Kinderbuchfigur und als Klassiker der Kinderliteratur. Zeit seines Lebens nutzte der Autor seine Figur als Alter Ego, beantwortete unter dem Namen Hotzenplotz Kinderbriefe und schrieb sogar Behörden an, hieß es beim Thienemann-Esslinger Verlag.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018