Sie sind hier: Home > Politik >

Hamburg Motor Classics gehen in die zweite Runde

Hamburg  

Hamburg Motor Classics gehen in die zweite Runde

18.10.2018, 17:40 Uhr | dpa

Hamburg Motor Classics gehen in die zweite Runde. Awtowelo Sokol

Das Rennauto Awtowelo Sokol ist auf der Oldtimer-Messe "Hamburg Motor Classics" in den Messehallen zu sehen. Foto: Christian Charisius (Quelle: dpa)

Der "Rennfalke" und ein "Fetzenflieger": Mit zahlreichen Raritäten starten am Freitag zum zweiten Mal die Hamburg Motor Classics. Zu der dreitägigen Veranstaltung mit rund 150 Ausstellern werden bis zu 18 000 Besucher erwartet, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Die Sonderausstellung "Historischer Motorsport" rückt jahrzehntealte Siegerrennwägen in den Mittelpunkt.

Als Star der Veranstaltung gilt das Rennauto Awtowelo Sokol. Der sogenannte Rennfalke wurde von der sowjetischen Firma Awtowelo eigens für Wassili Stalin, den Sohn des ehemaligen sowjetischen Diktators Josef Stalin, gebaut. Die Ingenieure griffen damals auf Pläne des deutschen Unternehmens Auto Union zurück. Der Wagen ist kein einziges Rennen gefahren und galt mehrere Jahrzehnte als verschollen - bis er 2012 wiederentdeckt wurde.

"Wir wollen die Symbiose von Mensch und Maschine in den Vordergrund stellen", sagte Simon Braker, Kurator des Hamburger Automuseums Prototyp. Er präsentiert auf der Messe gemeinsam mit dem Prototyp Museum vier Ausstellungsstücke - darunter den 1952 konstruierten "Fetzenflieger". Der österreichische Rennwagen ist einhändig fahrbar. Grund dafür war der nach einem Unfall gelähmte rechte Arm des Rennwagenbauers Otto Mathé, wie Braker sagte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019