Sie sind hier: Home > Politik >

Neuer Tennis-Chef Reichel: Hamburg soll wieder an die Spitze

Hamburg  

Neuer Tennis-Chef Reichel: Hamburg soll wieder an die Spitze

19.10.2018, 10:51 Uhr | dpa

Neuer Tennis-Chef Reichel: Hamburg soll wieder an die Spitze. Tennis in Hamburg

Blick auf den Center Court am Hamburger Rothenbaum. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Peter-Michael Reichel will das Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum wieder an die Spitze in Deutschland führen. "Ziel ist, Hamburg zum bedeutendsten deutschen Turnier zu machen", sagte der neue Turnierchef der "Bild"-Zeitung (Freitag). Die Chancen, dass neben dem Männer- auch wieder ein Damen-Turnier in der Hansestadt stattfindet, bezifferte der Österreicher auf "50:50". Reichel ist unter anderem auch verantwortlich für das Damenturnier in Nürnberg.

Die ATP-Veranstaltung am Rothenbaum findet 2019 vom 22. bis 28. Juli erstmals unter der Leitung des 66-Jährigen statt. Der Deutsche Tennis Bund hatte den Vertrag mit dem ehemaligen Wimbledonsieger Michael Stich nach zehn Jahren nicht verlängert. Die Auflage in diesem Jahr war die letzte in der Stich-Ära.

Reichel gab sich zuversichtlich, auch künftig Top-Ten-Spieler nach Hamburg zu holen. Ob Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev in seiner Heimatstadt dabei sein wird, ist aber unwahrscheinlich. "Alex hat gesagt, dass er sich vorstellen kann zu spielen, wenn Hamburg ein Hartplatzturnier hätte", sagte Reichel. "Aber 2019 werden wir auf Sand spielen."

Ein wichtiger Schritt bei der Modernisierung der Tennisanlage wurde am Dienstag erreicht. Auf Einladung von Hamburgs Sportsenator Andy Grote (SPD) hatten sich unter anderen DTB-Vertreter und die Veranstalter des Tennisturniers und der Beachvolleyball-Turniere am Rothenbaum darauf verständigt, das Stadion auf einen zeitgemäßen Stand zu bringen. "Die Verschönerung der Anlage ist ein wichtiger Punkt, auch für die Vermarktung", sagte Reichel. Möglichst noch in diesem Jahr soll das Dach der Anlage erneuert oder mit der Erneuerung begonnen werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018