Sie sind hier: Home > Regional >

Neubau statt Container: Bad Schmiedeberg erhält neuen Hort

Bad Schmiedeberg  

Neubau statt Container: Bad Schmiedeberg erhält neuen Hort

20.10.2018, 10:39 Uhr | dpa

Nach fünf Jahren Übergangslösung mit Containern bekommt Bad Schmiedeberg im Landkreis Wittenberg Geld für einen neuen Hort. Das Land finanziert den Neubau mit rund 900 000 Euro aus einem Förderprogramm für klamme Kommunen, wie das Finanzministerium am Samstag mitteilte. Der Hort war ursprünglich in einer alten Reit- und Sporthalle untergebracht. Weil das Dach einzustürzen drohte, wurde das Gebäude 2010 gesperrt. Als Übergangslösung stellte die Stadt 32 Container auf, in die der Hort 2013 einzog. Für den geplanten Neubau soll die alte Halle abgerissen und an gleicher Stelle der neue Hort gebaut werden. Die Einrichtung soll den Angaben zufolge künftig Platz für 120 Kinder bieten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal