Sie sind hier: Home > Regional >

Mann will Polizei davonrasen, überschlägt sich und stirbt

Münchberg  

Mann will Polizei davonrasen, überschlägt sich und stirbt

20.10.2018, 18:34 Uhr | dpa

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer am Samstag auf der Autobahn 9 in Oberfranken tödlich verunglückt. Der 51-Jährige habe bei Münchberg (Landkreis Hof) die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sich überschlagen. Er starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte.

Nach Angaben der Beamten war der Fahrer kurz vor dem Unfall Streifenpolizisten in Münchberg aufgefallen, da er mit einem gestohlenen Auto unterwegs war. Als der 51-Jährige das Polizeiauto bemerkte, raste er in Richtung Autobahn davon. Statt ihn zu verfolgen, postierten sich die Beamten eine Autobahnauffahrt weiter.

Als der 51-Jährige die Streifenwagen sah, entschloss er sich offensichtlich kurzfristig, von der A9 abzufahren und verlor die Kontrolle über das Auto. Der Wohnort des Fahrers war zunächst unbekannt, er wurde bundesweit mehrfach wegen verschiedener Straftaten gesucht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal