Sie sind hier: Home > Regional >

Opel-Mutterkonzern PSA fährt höheren Umsatz ein

Rueil-Malmaison  

Opel-Mutterkonzern PSA fährt höheren Umsatz ein

24.10.2018, 18:19 Uhr | dpa

Opel-Mutterkonzern PSA fährt höheren Umsatz ein. Autobauer PSA

Europas zweitgrößter Autobauer PSA. In dem neuen Gebäude arbeiten rund 600 Menschen. Foto: Christian Böhmer/Archiv (Quelle: dpa)

Der französische Autokonzern PSA mit den Marken Citroën, Peugeot und Opel hat beim Umsatz weiter zulegen können. Im dritten Quartal gab es gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 7,8 Prozent auf 15,4 Milliarden Euro. Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch in Rueil-Malmaison bei Paris mit.

Die Sparte Opel mit der britischen Schwestermarke Vauxhall setzte von Juli bis Ende September 3,88 Milliarden Euro um. Das war ein deutliches Plus von rund 39 Prozent. Allerdings sind die Vorjahreszahlen kaum vergleichbar, denn das dem US-Autobauer General Motors (GM) abgekaufte deutsche Unternehmen wird erst seit dem 1. August 2017 in den Büchern von PSA geführt.

In den ersten neun Monaten 2018 steigerte der gesamte PSA-Konzern seinen Umsatz auf rund 54 Milliarden Euro. Dies war gegenüber der Vorjahresperiode ein Zuwachs von rund 29 Prozent.

Angaben zur Ertragslage im dritten Vierteljahr wurden nicht gemacht. Finanzchef Philippe de Rovira sagte, der Marktanteil von Opel-Vauxhall gehe weiter zurück. PSA komme es aber vor allem darauf an, die Profitabilität von Opel wiederherzustellen und die Fixkosten zu vermindern. "Das ist unsere Top-Priorität. Wir brauchen ein gesundes Geschäft." Wenn dies erreicht sei, könne man auch wieder wachsen.

Opel hatte im ersten Halbjahr erstmals seit fast 20 Verlustjahren wieder einen operativen Gewinn ausgewiesen. PSA-Konzernchef Carlos Tavares sagte zum Monatsbeginn, dass die Sanierung von Opel zu etwa einem Drittel bereits geschafft sei.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe