Sie sind hier: Home > Regionales >

Dresdner Volleyballerinnen für Titeljagd bereit

Dresden  

Dresdner Volleyballerinnen für Titeljagd bereit

26.10.2018, 11:13 Uhr | dpa

Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC haben zum Saisonstart eine "ganz besondere Woche" vor sich. Davon ist Trainer Alexander Waibl überzeugt. Dass es beim Supercup gleich zum Auftakt gegen Meister Schweriner SC am Sonntag um den ersten Titel geht, ist dabei nur ein Fakt. "Aber die erste Woche ist immer etwas Spezielles, weil man die Nervosität ablegen muss. Dann haben wir mit dem Liga-Start am Mittwoch in Münster und dem Erstrunden-Pokalspiel am Samstag in Stuttgart zwei hammerharte Aufgaben vor uns. Drei Partien in sechs Tagen und noch dazu alle auswärts", beschreibt der 50-Jährige das absolute Härteprogramm für seine Mannschaft.

Aber der dienstälteste Trainer der Bundesliga, der in seine zehnte Spielzeit in Dresden geht und seinen Vertrag schon im Februar bis 2021 verlängerte, ist vom Potenzial seines 14-köpfigen Aufgebots überzeugt. Nach Meisterschafts-Bronze im Vorjahr wurde der Kader im Sommer vor allem im Außenangriff zielgerichtet verstärkt. Fünf Abgängen - darunter war mit Libera Myrthe Schoot (nach Vilsbiburg) auch der langjährige Kapitän - stehen fünf Neuzugänge gegenüber. Für Schoot kam die US-Amerikanerin Amanda Benson, im Außenangriff sollen die Spanierin Maria Segura, die Slowakin Nikola Radosova und auch die deutsche Nationalspielerin Lena Stigrot für mehr Durchschlagskraft sorgen. Einziger Wermutstropfen zum Saisonstart ist der Ausfall der Top-Scorerin der Vorsaison, Piia Korhonen. Die Finnin laboriert an einer Fußverletzung, die sie sich im Sommer bei der Nationalmannschaft zuzog. "Wenn sie wieder fit ist, dann weiß ich nicht, ob ich je eine bessere Mannschaft trainiert habe", schwärmt Waibl von seinen Schützlingen, mit denen er auf Titeljagd gehen will. In der Vorbereitung deutete sie mit neun Siegen in zehn Spielen schon ihre Stärke an. Waibl macht keinen Hehl daraus, dass er sich nach 2016 wieder das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg wünscht.

Wirtschaftlich hat der fünfmalige Meister und Pokalsieger für die neue Saison aufgerüstet, den Etat im Vergleich zum Vorjahr um 150 000 Euro auf rund 1,8 Millionen Euro aufgestockt. "Komplett durchfinanziert haben wir das noch nicht ganz, aber das ist normal zum jetzigen Zeitpunkt. Ich bin sicher, wir schließen das kleine Loch noch", erklärt Vorstandschef Jörg Dittrich, der ebenfalls powert: "Wir wollen die Schale wieder nach Dresden holen." Im DVV-Pokal und auch im europäischen CEV-Cup will Dittrich aufgrund der schweren Erstrunden-Lose - im Europapokal müssen die Elbestädterinnen in Runde eins gegen das italienische Top-Team Busto Arsizio ran - den Ball flach halten. "Da hängen die Trauben diesmal sehr hoch", betont er.

Sorgenfalten bereitet dem Vorstandsboss die heimische Margon Arena, die derzeit wegen Brandschutzmängeln im Dach nur unter bestimmten Auflagen nutzbar ist. So hat der Zuschauerkrösus der Liga derzeit noch keine Planungssicherheit für die komplette Saison. "Die Hallensituation ist für uns unbefriedigend, zumal die Arena ohnehin in die Jahre gekommen ist", moniert Dittrich, der schon länger für den Bau einer Multifunktionsarena in Dresden plädiert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe