Sie sind hier: Home > Regionales >

Holstein stoppt FC St. Pauli: Kiel gewinnt in Hamburg 1:0

Hamburg  

Holstein stoppt FC St. Pauli: Kiel gewinnt in Hamburg 1:0

28.10.2018, 02:32 Uhr | dpa

Holstein stoppt FC St. Pauli: Kiel gewinnt in Hamburg 1:0. Jubel bei Holstein Kiel

Kiels Spieler feiern das Tor zum 0-1 durch Janni Serra (2.v.l). Foto: Christian Charisius (Quelle: dpa)

Holstein Kiel hat den FC St. Pauli auf den Weg an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Die Schleswig-Holsteiner gewannen am Sonntag bei den Hamburgern mit 1:0 (0:0). Janni Serra (59.) erzielte per Kopf den entscheidenden Treffer in dem unterhaltsamen und spannenden Nordderby. St. Pauli kassierte damit seine erste Niederlage nach fünf Spielen. Mit einem Erfolg hätte der Kiezclub die Tabellenführung übernehmen können. Die Kieler festigten durch ihren zweiten Auswärtserfolg ihren Mittelfeldplatz.

Vor 29 546 Zuschauern im ausverkauften Millerntorstadion waren die Gastgeber zunächst spielbestimmend. Sami Allagui (8.), der nach seinen beiden Joker-Toren in den vergangenen beiden Spielen diesmal in der Startelf stand, vergab mit einem Kopfball freistehend die erste Chance zur Führung. Die Kieler benötigten etwa 25 Minuten, ehe sie mutiger nach vorn spielten. Holstein-Stürmer Serra (29.) prüfte einmal St. Pauli-Keeper Robin Himmelmann.

Nach dem Wechsel wurde das Spiel noch offener. Beide Teams hatten Möglichkeiten, um in Front zu gehen. Unter anderem traf Holstein-Kapitän David Kinsombi (51.) mit einem 20-Meter-Schuss die Latte. Nach einer Stunde war es dann Serra, der aus kurzer Distanz per Kopf seinen dritten Saisontreffer erzielte.

In der Folgezeit drängten die Gäste weiter. Erst langsam fand St. Pauli wieder ins Spiel. Vor allem Mats Möller Daehli war immer wieder in aussichtsreicher Position. Pech hatte Allagui (88.), nach dessen Heber der Ball auf die Latte des Kieler Tors fiel.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe