Sie sind hier: Home > Regional >

Peter Schneider: Inflation frisst Milliarden an Sparguthaben

Stuttgart  

Peter Schneider: Inflation frisst Milliarden an Sparguthaben

28.10.2018, 08:20 Uhr | dpa

Peter Schneider: Inflation frisst Milliarden an Sparguthaben. Peter Schneider

Peter Schneider spricht während eines Interviews. Foto: Marijan Murat/Archiv (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa/lsw) - Die niedrigen Zinsen werden nach Einschätzung von Sparkassenpräsident Peter Schneider angesichts der anziehenden Inflation zum immer größeren Problem für Sparer. "So eine Situation hatten wir noch nie, dass mit sicheren langfristigen Anlagen kein Inflationsausgleich mehr möglich ist", sagte Schneider der Deutschen Presse-Agentur im Vorfeld des Weltspartags am 30. November. "Durch die aktuelle Inflationsrate gehen den Sparern in Baden-Württemberg bei dem aktuellen Zinsniveau real fast fünf Milliarden Euro pro Jahr verloren."

Die Rechnung ist einfach: Wenn die Teuerungsrate höher ist als der Zinssatz, verliert das so angelegte Geld an Wert. War das bei kurzfristigen Anlagen wie Tagesgeldkonten schon lange der Fall, gilt es inzwischen beispielsweise auch für zehnjährige Bundesanleihen.

Gleichzeitig haben die Baden-Württemberger soviel Geld wie noch nie auf ihren Konten liegen. Bei den Sparkassen stiegen die Einlagen der Privatkunden zum Stichtag 30. September auf 137,4 Milliarden Euro - ein Plus von 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf den Konten bei den Volks- und Raiffeisenbanken lagerten Ende Juni 121,74 Milliarden Euro - 2,1 Prozent mehr als noch zum Jahreswechsel.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal