Sie sind hier: Home > Regional >

Burg Ranis ermöglicht jetzt "Blick in die Eiszeit"

Ranis  

Burg Ranis ermöglicht jetzt "Blick in die Eiszeit"

28.10.2018, 09:36 Uhr | dpa

Burg Ranis ermöglicht jetzt "Blick in die Eiszeit". Blick auf die Burg Ranis

Schnee liegt auf den Dächern rund um die Burg Ranis. Foto: Martin Schutt/Archiv (Quelle: dpa)

Ein neuer Ausstellungsbereich des Museums auf Burg Ranis (Landkreis Saale-Orla) ermöglicht von Sonntag an einen "Blick in die Eiszeit". Herzstück der Schau ist eine blattförmige Spitze aus Feuerstein, mit der vermutlich hölzerne Speere oder Lanzen bestückt werden konnten. Gefunden wurden zwei Exemplare bereits in den 1930er Jahren bei Ausgrabungen in der Ilsenhöhle unter der Burg. Hergestellt haben sie vermutlich die letzten in Europa lebenden Neandertaler. Die Blattspitze repräsentiert nach Ansicht von Experten "ein formschönes und technisch anspruchsvolles Gerätekonzept aus einer wichtigen Umbruchphase in der Entwicklung zum heutigen Menschen vor 30 000 bis 40 000 Jahren".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal