Sie sind hier: Home > Regionales >

Berlin Volleys gegen Herrsching schon unter Druck

Berlin  

Berlin Volleys gegen Herrsching schon unter Druck

30.10.2018, 08:50 Uhr | dpa

Berlin Volleys gegen Herrsching schon unter Druck. Kaweh Niroomand

Manager Kaweh Niroomand spricht zu Journalisten. Foto: Paul Zinken (Quelle: dpa)

Zwei Niederlagen in den ersten drei Pflichtspielen setzen den deutschen Volleyball-Meister Berlin Volleys schon frühzeitig unter Druck. Um den Saisonstart nicht vollends zu verpatzen, muss am Mittwoch (19.30 Uhr) im Bundesliga-Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Volleys Herrsching ein Sieg her. "Der Gegner ist nicht wichtig, wir müssen auf uns schauen", sagte Manager Kaweh Niroomand der dpa, mahnt aber auch Geduld an: "In unserer Mannschaft steckt eine enorme Qualität. An die müssen wir uns jetzt erstmal langsam herantasten."

Bei der 1:3-Niederlage am Sonntag im Supercup gegen den VfB Friedrichshafen deuteten die BR Volleys phasenweise an, auf welch hohem Niveau sie spielen können. Auf den klar gewonnenen ersten Satz folgte jedoch ein starker Leistungsabfall. "Unsere Spieler dürfen sich nicht fallen lassen, wenn der Gegner mal den Druck erhöht", fordert Niroomand mehr Konstanz im Spiel der eigenen Mannschaft.

In diesem Fall sind Führungsspieler gefragt, wie sie die Volleys in der Vergangenheit hatten. Nach dem Umbruch zur neuen Saison mit sieben Neuzugängen fehlt im Team eine klare Hierarchie. "Noch ist bei uns nicht klar: Wer übernimmt das Zepter, wenn es mal nicht wie gewünscht läuft?", sagt Niroomand. Der Manager spricht der Mannschaft und dem Trainerteam um Chef Cedric Enard "Wille, Fleiß und Qualität" nicht ab. So habe Enard die Mannschaft erst kürzlich im Training drei Stunden getrietzt und, so Niroomand, "kein Spieler hat da gemurrt".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe