Sie sind hier: Home > Regional >

Peter Mainka wird neuer Chef des Polizeipräsidiums Rostock

Dummerstorf  

Peter Mainka wird neuer Chef des Polizeipräsidiums Rostock

30.10.2018, 12:04 Uhr | dpa

Peter Mainka wird neuer Chef des Polizeipräsidiums Rostock. Peter Mainka

Peter Mainka wird neuer Präsident des Polizeipräsidiums Rostock. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Peter Mainka wird neuer Präsident des Polizeipräsidiums Rostock. Der bisherige Chef der Landeswasserschutzpolizei übernimmt den Posten von Thomas Laum, der im August in den Ruhestand verabschiedet wurde, wie das Innenministerium am Dienstag mitteilte. Zuvor habe die Landesregierung der Personalie zugestimmt.

Innenminister Lorenz Caffier (CDU) würdigte den 60-jährigen Mainka als willens- und führungsstark. "Sein Auftreten ist bestimmt und er macht klare Ansagen." Zudem habe er durch seine zahlreichen Leitungsaufgaben in der Vergangenheit breite Erfahrung gesammelt. "Das ist der Anspruch, den ich als Innenminister an eine moderne Landespolizei habe und dem Peter Mainka in vollem Umfang gerecht wird", erklärte Caffier. Das Polizeipräsidium Rostock ist für den westlichen Teil des Bundeslandes zuständig.

Mainka kam den Angaben zufolge 1981 zur Volkspolizei der DDR, zuvor fuhr er zur See. Neben verschiedenen Leitungsaufgaben war er auch Teil von Kavala, der Aufbauorganisation für den G8-Gipfel 2007 in Heiligendamm. Danach wurde er Leiter der Polizeiinspektion sowie der Kriminalpolizeiinspektion Rostock, bevor er 2016 als oberster Chef der Wasserschutzpolizei antrat.

Er soll voraussichtlich am 12. November von Caffier offiziell in sein Amt eingeführt werden, sagte eine Ministeriumssprecherin.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal