Sie sind hier: Home > Regional >

Rund 28 000 Besucher in diesem Jahr bei Steinzeit-Anlagen

Goseck  

Rund 28 000 Besucher in diesem Jahr bei Steinzeit-Anlagen

01.11.2018, 07:00 Uhr | dpa

Rund 28 000 Besucher in diesem Jahr bei Steinzeit-Anlagen. Sonnenobservatorium Goseck

Besucher gehen durch das Sonnenobservatorium in Goseck. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv (Quelle: dpa)

Rund 28 000 Besucher haben die Steinzeit-Anlagen bei Pömmelte-Zackmünde (Salzlandkreis) und Goseck (Burgenlandkreis) in diesem Jahr besucht. Die Betreiber sind mit der Resonanz zufrieden. Die beiden Rondelle sind jeweils am Originalstandort rekonstruiert worden. Zu der rund 4200 Jahre alten Anlage bei Pömmelte-Zackmünde kamen rund 22 000 Menschen. Das mit 7000 Jahren ältesten Sonnenobservatorium der Welt in Goseck besuchten 6000 Interessierte. Das Besucherzentrum "Arche Nebra", etwa 25 Kilometer von Goseck entfernt, zählte rund 60 000 Gäste.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal