Sie sind hier: Home > Regional >

Altes Massengrab ruft Wissenschaftler auf den Plan

Mainz  

Altes Massengrab ruft Wissenschaftler auf den Plan

02.11.2018, 07:26 Uhr | dpa

Altes Massengrab ruft Wissenschaftler auf den Plan. Blick auf Grube in der menschliche Knochen entdeckt wurden

Blick auf Grube in der menschliche Knochen aus dem 19. Jahrhundert entdeckt wurden. Foto: Silas Stein (Quelle: dpa)

Ein Bagger legt bei Bauarbeiten in Mainz zufällig ein Massengrab mit rund 200 Jahre alten Knochen frei - nun nehmen Archäologen sie unter die Lupe. Sie wollen mit Medizinern und Anthropologen zusammenarbeiten, um mehr über die wahrscheinlich über 1000 Skelette zu erfahren. "Das ist eine ganz hochrangige stadtgeschichtliche Quelle", sagt der Archäologe Jens Dolata von der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz. "So häufig werden solche Massengräber aus dem beginnenden 19. Jahrhundert nicht angetroffen."

Nach ersten Einschätzungen handelt es sich dem Fachmann zufolge möglicherweise um ein Massengrab, in dem französische und deutsche Soldaten bestattet wurden. Das müsste aber erst noch belegt werden. Damals habe es in Mainz eine Epidemie gegeben, der Tausende Menschen zum Opfer gefallen seien. Darunter seien auch rund 2500 Mainzer Bürger gewesen. Das wisse man aus schriftlichen Quellen, erklärt Dolata. Die nun entdeckten sterblichen Überreste sollen das bisherige Wissen der Forscher ergänzen. Das Grab war bei Bauarbeiten für den neuen Schießstand eines Schützenvereins freigelegt worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal