Sie sind hier: Home > Politik >

Stadt beklagt Wohnungsleerstand: Appell ans Land

Frankfurt am Main  

Stadt beklagt Wohnungsleerstand: Appell ans Land

02.11.2018, 12:52 Uhr | dpa

In Frankfurt stehen nach Einschätzung der Stadt immer mehr Wohnungen leer. Dass die Kommune nicht dagegen vorgehen könne, liege am Land Hessen, erklärte am Freitag das Planungsdezernat. Zuvor hatte der Hessische Rundfunk darüber berichtet.

Zahlen, wie viele Wohnungen in Frankfurt leer stehen, gebe es nicht, sagte der Referent von Planungsdezernent Mike Josef (SPD), Marcus Gwechenberger. Es gebe aber "an verschiedenen Stellen in der Stadt Anzeichen" durch Begehungen und Hinweise von Bürgern.

Hausbesitzer sind in Hessen nicht verpflichtet, ihre Wohnungen auch zu vermieten. Eine entsprechende Landesverordnung, das Zweckentfremdungsverbot, wurde vor 14 Jahren abgeschafft. Planungsdezernent Josef fordert das Land auf, diese Verordnung wieder einzuführen. 2019 will die Stadt eine "Stabsstelle Mieterschutz" einrichten, die auch Informationen über Leerstand sammeln soll.

Bevor die Verordnung abgeschafft wurde, habe man - zwischen 1985 und 2003 - mehr als 8500 leerstehende Wohnungen zurückholen können, sagte Gwechenberger. Seither würden vermehrt Wohnungen "nicht adäquat genutzt", ohne dass die Stadt einschreiten könne. Neben "spekulativem Leerstand" würden Wohnungen auch als Büro genutzt oder als Ferienwohnungen angeboten.

Ursache für den vermehrten Leerstand ist nach Einschätzung des Planungsdezernats die "Bodenkrise" in Frankfurt: "Es lohnt sich, Objekte leer stehen zu lassen, weil der Bodenpreis steigt", sagte Gwechenberger. "Frankfurt ist ein sicherer Hafen für Geldanlage, aber gebaute Aktien helfen nicht gegen Wohnungsnot".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018