Sie sind hier: Home > Regional >

Jazztage Dresden verschrotten kunstvoll ein Auto

Dresden  

Jazztage Dresden verschrotten kunstvoll ein Auto

06.11.2018, 11:07 Uhr | dpa

Jazztage Dresden verschrotten kunstvoll ein Auto. Christian von Richthofen (l.) und ein Kollege

Christian von Richthofen (l.) und ein Kollege bei einer vergangenen "Autoauto" Performance. Foto: Yonhap/Archiv (Quelle: dpa)

Die Jazztage in Dresden warten an diesem Samstag mit einem Happening der besonderen Art auf. Der singende Schlagwerker und Schauspieler Christian von Richthofen will dann bei seiner Show "Autoauto" kunstvoll einen Wagen verschrotten, teilte das Festival am Dienstag mit. Zunächst soll das Auto aber auf seine klanglichen Fähigkeiten getestet werden. Von Richthofen bearbeitet sein "Instrument" nicht nur mit Händen und Füßen, Trommelsticks und Metallrohren, sondern am Ende auch mit einem Vorschlaghammer und einer Flex. Die Crash-Comedy fand erstmals im Jahr 2000 statt und findet seither im In- und Ausland viel Anklang.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal