Sie sind hier: Home > Regional >

Neuer Zeitplan für die A20 ist Thema im Landtag

Kiel  

Neuer Zeitplan für die A20 ist Thema im Landtag

08.11.2018, 01:55 Uhr | dpa

Neuer Zeitplan für die A20 ist Thema im Landtag. Autobahn A20

Die Autobahn A20 bei Bad Bramstedt. Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Der zum Stillstand gekommene Weiterbau der Autobahn 20 beschäftigt heute erneut den Landtag in Schleswig-Holstein. Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) will das Parlament über den Stand der Planungen informieren. Die Bauarbeiten gehen frühestens 2020 weiter. Die Landesregierung und die mittlerweile für den Weiterbau zuständige Projektgesellschaft Deges hatten bereits Ende Oktober einen neuen Zeitplan vorgelegt. Der Bau war östlich von Bad Segeberg aufgrund von Klagen gestoppt worden. Bis zur geplanten westlichen Elbquerung bei Glückstadt fehlen noch 80 Kilometer. Außerdem geht es im Landtag am Vormittag um die Kitas. Mit einer Gesetzesänderung will der SSW erreichen, dass Gemeinden nicht auf den Betreuungskosten für Kinder sitzenbleiben, die in einer außerhalb gelegenen Kita betreut werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal