Sie sind hier: Home > Politik >

Höfken will mit neuen EU-Bestimmungen Plastikmüll verringern

Bremen  

Höfken will mit neuen EU-Bestimmungen Plastikmüll verringern

08.11.2018, 10:35 Uhr | dpa

Höfken will mit neuen EU-Bestimmungen Plastikmüll verringern. Umweltministerin Ulrike Höfken

Ulrike Höfken (Grüne), Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz. Foto: Arne Dedert/Archiv (Quelle: dpa)

Mit einer Verschärfung von EU-Bestimmungen will Rheinland-Pfalz erreichen, dass weniger Kunststoffe in die Natur und in die Meere gelangen. Auf der Umweltministerkonferenz der Länder von Mittwoch bis Freitag in Bremen hat Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) einen Vorschlag zur EU-Kunststoffstrategie vorgelegt, der eine Erweiterung der Ökodesign-Richtlinie vorsieht. So soll etwa der Kunststoffanteil in Autoreifen gesenkt und der Einsatz umweltfreundlicher und schadstofffreier Stoffe gefördert werden. Der Reifenabrieb sei der Haupteintragspfad für Mikrokunststoffe in die Umwelt.

"Wir müssen den Plastikmüll dringend verringern, in dem wir an der Quelle ansetzen", sagte Höfken am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. So müsse erreicht werden, dass weniger Einwegprodukte aus Plastik hergestellt werden. Auch sollten weniger Produkte aus Kunststoffverbunden erzeugt werden, die für ein Recycling nicht oder nur schlecht geeignet seien. "Wir wollen auch erreichen, dass beim Bau und in der Produktion verstärkt Recyclate eingesetzt werden." Dazu müssen Kunststoffe besser gekennzeichnet, Schadstoffe ausgeschleust und Importe besser kontrolliert werden.

Die Ministerin wies darauf hin, dass weltweit 322 Millionen Tonnen Kunststoffprodukte produziert werden (2015). "Ein erheblicher Anteil dieser Produkte landet am Ende in unserer Natur oder im Meer. Daher fordern wir den Bund auf, sich gegenüber der EU-Kommission dafür einzusetzen, die Ökodesign-Richtlinie zu erweitern." Die Richtlinie von 2009 enthält eine Reihe von Anforderungen, um die Umweltverträglichkeit von Produkten zu verbessern, die für den Energieverbrauch relevant sind.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018