Sie sind hier: Home > Politik >

Stromproduktion im Norden deutlich gesunken

Kiel  

Stromproduktion im Norden deutlich gesunken

09.11.2018, 09:53 Uhr | dpa

Stromproduktion im Norden deutlich gesunken. Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

Eine Solaranlage und Windräder stehen auf einem Feld. Foto: Christian Charisius/Archiv (Quelle: dpa)

In Schleswig-Holstein sind im vergangenen Jahr rund 32,6 Millionen Megawattstunden Strom erzeugt worden und damit 6,9 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Wie das Statistikamt am Freitag berichtete, sank die Stromproduktion aus Atomenergie wegen einer längeren Revision im Akw Brokdorf um fast 50 Prozent. Damit fiel der Anteil dieser Energieart an der Gesamterzeugung auf 17,7 Prozent.

Die erneuerbaren Energien legten um 17,7 Prozent auf fast 22,6 Millionen Megawattstunden zu und erreichten damit einen Anteil von gut 69 Prozent an der Stromerzeugung. Rechnerisch konnte damit der Stromverbrauch in Schleswig-Holstein (rund 14,4 Millionen Megawattstunden) zu mehr als 150 Prozent gedeckt werden. Die fossilen Energieträger erreichten bei einem leichten Gesamtrückgang noch einen Anteil von 12,1 Prozent, wobei es bei Kohle ein kräftiges Minus gab und bei Erdgas ein großes Plus.

Mit dem vollständigen Netzzugang eines weiteren Offshore-Windparks vor der Küste stieg die Stromerzeugung aus Windkraft auf See um fast 20 Prozent auf gut 6,9 Millionen Megawattstunden. Die Produktion aus Windkraftanlagen an Land stieg aufgrund des Baus neuer Anlagen um 24,6 Prozent auf rund 11,3 Millionen Megawattstunden. Nach dem sehr schwachen Windjahr 2016 lag 2017 wieder im langjährigen Durchschnitt. Insgesamt war die Windkraft mit rund 18,3 Millionen Megawattstunden und einem Anteil von gut vier Fünfteln am regenerativ erzeugten Strom wichtigster Träger erneuerbarer Energien.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018