Sie sind hier: Home > Politik >

Hamburg setzt noch auf Kohle: Stromerzeugung gestiegen

Hamburg  

Hamburg setzt noch auf Kohle: Stromerzeugung gestiegen

09.11.2018, 10:55 Uhr | dpa

Hamburg setzt noch auf Kohle: Stromerzeugung gestiegen. Ein Kohlekraftwerk

Das Kohlekraftwerk Mehrum und Windräder produzieren Strom. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv (Quelle: dpa)

Die Energiewende in Hamburg lässt auf sich warten. Der in Hamburg erzeugte Strom stammte auch im vergangenen Jahr weit überwiegend aus fossilen Energieträgern und vor allem aus Kohle, teilte das Statistische Amt Nord am Freitag in der Hansestadt mit. Zwar stieg auch die Stromerzeugung aus Wind- und Wasserkraft deutlich an, doch blieben deren Anteile an der gesamten Hamburger Stromerzeugung gering. Die Hamburger Politik will aus der Kohle in den kommenden Jahren möglichst weitgehend aussteigen.

Im einzelnen erhöhte sich die Stromerzeugung aus fossilen Quellen um 9,3 Prozent auf 10,3 Millionen Megawattstunden. Das entspricht einem Anteil von 94,2 Prozent an der gesamten Stromproduktion. Auf die Kohle entfielen 9,3 Millionen Megawattstunden bei einem Anstieg von 8,7 Prozent. Daran dürfte das größte Hamburger Kohlekraftwerk Moorburg einen wesentlichen Anteil haben. Die erneuerbaren Energien steuerten 0,5 Megawattstunden zur Hamburger Stromproduktion bei, ein Anteil von 4,8 Prozent. Sie legten um knapp 13 Prozent zu. Insgesamt stieg die Hamburger Stromerzeugung um 9,1 Prozent auf 10,9 Millionen Megawattstunden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018