Sie sind hier: Home > Regional >

Hoffenheim muss mehrere Wochen auf Grillitsch verzichten

Sinsheim  

Hoffenheim muss mehrere Wochen auf Grillitsch verzichten

09.11.2018, 12:24 Uhr | dpa

Hoffenheim muss mehrere Wochen auf Grillitsch verzichten. Hoffenheims Florian Grillitsch spielt den Ball

Hoffenheims Florian Grillitsch spielt den Ball. Foto: Uwe Anspach/Archiv (Quelle: dpa)

Champions-League-Teilnehmer 1899 Hoffenheim muss für mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Florian Grillitsch verzichten. "Die Streckersehne im Zeh ist gerissen, ich gehe mal von einer Ausfallzeit von drei Wochen aus", sagte Trainer Julian Nagelsmann am Donnerstag. Für die Partie gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) fehlt Grillitsch, der bei den Kraichgauern in der Mittelfeldzentrale zuletzt gesetzt war. "Das ist ganz kompliziert, das hat etwas mit Anatomie und Physik zu tun", beschrieb Nagelsmann die Verletzung.

Für den 31 Jahre alten Trainer ist die Partie gegen Augsburg nun auch das Ende der Englischen Wochen. "Morgen können wir in Sachen Rotation natürlich mehr Risiko gehen, da wir nächste Woche kein Spiel bestreiten müssen", sagte Nagelsmann. Vor allem in der Offensive hat Nagelsmann mit Adam Szalai, Joelinton, Ishak Belfodil, Andrej Kramaric und Reiss Nelson erneut zahlreiche Optionen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal