Sie sind hier: Home > Regional >

SV Warnemünde verliert gegen CV Mitteldeutschland 0:3

Rostock  

SV Warnemünde verliert gegen CV Mitteldeutschland 0:3

11.11.2018, 19:13 Uhr | dpa

Volleyball-Zweitligist SV Warnemünde hat das Spitzenspiel gegen CV Mitteldeutschland vor eigenem Publikum verloren. Die Mecklenburger unterlagen am Sonntagabend dem Meisterschaftsfavoriten vor 442 Zuschauern in der OSPA Arena nach 75 Spielminuten mit 0:3 (19:25, 22:25, 17:25) und blieben damit erstmals in dieser Saison einem Spiel ohne Satzgewinn. Warnemünde rutschte vom zweiten Rang auf Platz vier der Tabelle, die Gäste hingegen übernahmen die Tabellenspitze.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal