Sie sind hier: Home > Regional >

Sächsische Wissenschaftler zum Thema E-Mobilität in Prag

Deutsche Botschaft, Prag  

Sächsische Wissenschaftler zum Thema E-Mobilität in Prag

15.11.2018, 14:02 Uhr | dpa

Sächsische Wissenschaftler zum Thema E-Mobilität in Prag. Eine Ladestation für Elektrofahrzeuge

Sächsische Wissenschaftler haben sich in der Deutschen Botschaft in Prag zu einem Innovationstag getroffen. Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Sächsische Wissenschaftler haben sich in der Deutschen Botschaft in Prag mit Kollegen aus Bayern und Tschechien zu einem Innovationstag getroffen. Themen des Austausches mit Workshops und Fachvorträgen am Donnerstag waren automatisiertes Fahren und E-Mobilität sowie entsprechende Kooperationen in der EU. Das teilte Sachsens Wissenschaftsministerium am Donnerstag mit. "Sachsen als eine der wichtigen Regionen der deutschen Automobilindustrie ist für diese europäische Zusammenarbeit ein kompetenter Partner", sagte Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD). Der Fokus dieser Veranstaltung liege darauf, gemeinsam neue Netzwerke zu schaffen und mehr Forschungsvorhaben einzuwerben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal