Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener flieht nach mehreren Autounfällen

Havelsee  

Betrunkener flieht nach mehreren Autounfällen

20.11.2018, 16:40 Uhr | dpa

Betrunkener flieht nach mehreren Autounfällen. Polizei mit Blaulicht

Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Die Polizei hat in Pritzerbe (Landkreis Havelland) einen betrunkenen Autofahrer nach drei Unfällen in Gewahrsam genommen. Der 41-Jährige sei zunächst am Montagabend einem 55-Jährigen bei Ribbeck aufgefahren und geflohen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Unterwegs in Richtung Friesack stieß er frontal mit dem Auto eines 32-Jährigen zusammen. Auch nach diesem Unfall setzte er seine Fahrt fort. Zwischen Marzahne und Barnewitz verursachte er dann einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 49-Jährigen und fuhr weiter. Die inzwischen alarmierte Polizei konnte den Unfallfahrer schließlich bei Pritzerbe stoppen. Weil kein Alkoholtest gemacht werden konnte, brachten die Beamten den Mann zu einer Blutentnahme. Er verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal