Sie sind hier: Home > Regional >

Frankfurter Rathaus soll ab nächstem Jahr saniert werden

Frankfurt (Oder)  

Frankfurter Rathaus soll ab nächstem Jahr saniert werden

29.11.2018, 05:23 Uhr | dpa

Frankfurter Rathaus soll ab nächstem Jahr saniert werden. Rathaus Frankfurt (Oder)

Das Rathaus in Frankfurt (Oder). Foto: Patrick Pleul (Quelle: dpa)

Das mittelalterliche Rathaus in Frankfurt (Oder) kann endlich saniert werden. Wie Oberbürgermeister René Wilke (Linke) auf Nachfrage sagte, steht die Finanzierung für das 25-Millionen-Euro-Vorhaben. Demnach fließen mehr als 16 Millionen Euro aus Fördertöpfen. Zudem darf die Stadt mit Genehmigung der Brandenburger Kommunalaufsicht einen Kredit über 8,5 Millionen Euro aufnehmen.

Ursprünglich hatten die auf drei Jahre angesetzten Sanierungsarbeiten bereits im Jahr 2016 beginnen sollen. Da Frankfurt jedoch hoch verschuldet war, versagte die Kommunalaufsicht ihre Zustimmung. Der aktuelle Haushalt der Stadt weist erstmals seit Jahren ein leichtes Plus auf. Inzwischen sind mehrere Räume im Rathaus aus Sicherheitsgründen gesperrt. Mitarbeiter klagen zunehmend über Gesundheitsbeschwerden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal